CO₂-Monitoring: Gegen schlechte Luft im Klassenzimmer

Der CO₂-Gehalt der Luft im Klassenzimmer verrät uns wie viele böse Aerosole in der Luft sind – und damit auch wie viele Corona Viren in der Luft sein könnten. Durch Beobachtung des CO₂ Wertes weiß man, wann man lüften muss. Und überhaupt lernt es sich mit unverbrauchter Luft viel besser, das sagen Lüftungs-Experten schon seit vielen Jahren – denn zu viel CO2 macht tatsächlich müde.

Daher gibt es das Pilotprojekt der Paessler AG zur Messung von CO₂- und anderen Raumluftwerten an der Montessori Schule Herzogenaurach.

Alles weitere im Blog der Schule:

Author: Dirk Paessler

CEO Carbon Drawdown Initiative -- VP Negative Emissions Platform -- Founder and Chairman Paessler AG

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s