Corona: Tägliche aktualisierte Landkreis-basierte Auswertung

Die folgenden Deutschland-Karten nutzen die aktuellen Landkreis-Inzidenz-Daten von Risklayer (gesammelte Daten von gestern, veröffentlicht heute 0:00 Uhr). Die Grafiken werden jede Nacht automatisch aktualisiert. Wie die Automation hinter den Grafiken funktioniert, habe ich hier beschrieben.

Am besten am Freitag oder Samstag anschauen!

Die “besten” Daten haben wir in diesen Darstellungen üblicherweise an Freitagen und Samstagen, denn die an Donnerstag und Freitagen gesammelten Daten weisen erfahrungsgemäß die wenigsten Nachmeldungen oder Korrekturen vom vergangenen Wochenende auf. Von Sonntag bis Dienstag sind die Daten, insbesondere die 7-Tage-Wachstums-Zahlen, mit einer gewissen Vorsicht zu betrachten.

Besondere Ausreißer, nach oben wie nach unten, entstehen in den Landkreisen entweder durch besondere Ausbruchs-Geschehen/Super-Spreader-Events, und zwar in der aktuellen Woche oder vor 1-2 Wochen, weil wir damit die aktuelle Woche vergleichen. Oder oft auch durch Melde-Probleme/Nachmeldungen.

7-Tage-Inzidenz

Die erste Karte kennen wir alle vom RKI oder von Risklayer. Sie stellt für jeden Landkreis die Anzahl der neuen Infektionen in den letzten 7 Tagen dar, umgerechnet auf 100.000 Einwohner. Ab 50 gilt eine Region als Risiko-Zone gemäß den Regeln des RKI.

7-Tage Wachstum

Um beurteilen zu können, ob das Virus in einem Landkreis auf dem Rückzug ist, oder ob es sich gar beschleunigt weiter ausbreitet, betrachten wir das Wachstum der Inzidenz über die letzten 7 Tage (wir vergleichen den heutigen Wert mit dem gleichen Wochentag der Vorwoche). Das ähnelt in der Aussage dem R-Wert, ich finde aber die %-Wachstumszahl irgendwie leichter verständlicher.

Wenn in dieser Grafik ein Landkreis mit einem positiven Wert (rot) eingezeichnet ist, dann steigt das 7-Tage Wachstum an, d.h. die Ausbreitung beschleunigt sich.

Verteilung der Landkreise nach Inzidenz und Wachstum

Die folgende Grafik zeigt die Verteilung der Landkreise nach Inzidenz und dem Wachstum der letzten 7 Tage. Landkreise mit Datenpunkt im abgedunkelten Bereich haben gerade ein Wachstum der Inzidenz.

Unser gemeinsames Ziel ist alle Landkreis-Datenpunkte in die grüne Fläche links unten zu bringen, also: Inzidenz unter 15 und weiter sinkend!

Zusammenhang von Inzidenz und Landkreis-Größe

Diese Grafik zeigt die Inzidenz der Landkreise über der Einwohnerzahl: Dabei sieht man, dass es oft Landkreise mit wenigen Einwohnern sind, die höhre Inzidenzen haben – weil dort ein kleiner Ausbruch schon reicht, um die Gesamtinzidenz zu erhöhen. Diese Ausbrüche fallen in Hamburg oder Berlin nur nicht so auf.

Vergleich 7-Tage-Wachstum Vorwoche mit aktueller Woche

In dieser Grafik wird für jeden Landkreis das 7-Tage-Wachstum der Vorwoche mit dieser Woche vergleichen. Rote Zone = Wachstum letzte und diese Woche. Links oben = letzte Woche sinkend, diese Woche wachsend (=Richtungswechsel).

Hinweis zu den Daten von Risklayer

Data can be used for reproduction with attribution to “Risklayer GmbH (www.risklayer.com) and Center for Disaster Management and Risk Reduction Technology (CEDIM) at Karlsruhe Institute of Technology (KIT) and the Risklayer-CEDIM SARS-CoV-2 Crowdsourcing Contributors”. Data sources can be found under https://docs.google.com/spreadsheets/d/1wg-s4_Lz2Stil6spQEYFdZaBEp8nWW26gVyfHqvcl8s/edit?usp=sharing. Authors: James Daniell| Johannes Brand| Andreas Schaefer and the Risklayer-CEDIM SARS-CoV-2 Crowdsourcing Contributors through Risklayer GmbH and Center for Disaster Management and Risk Reduction Technology (CEDIM) at the Karlsruhe Institute of Technology (KIT).